Neuer Link und die erste Woche

Hallihallo,

 

seitlich findet ihr einen neuen Link. Dort sind allerdings hauptsächlich Bilder zu finden, auf denen andere Leute draufsind. Da bei Ausflügen immer viele verschiedene Leute Fotos machen, haben wir beschlossen, sie hochzuladen, damit jeder alle Bilder hat. Dementsprechend lade ich dort natürlich fast nur Bilder hoch, auf denen genau diese Leute auch zu sehen sind Viel Text, kurzer Sinn... :D

 

So. Dann noch zu meiner ersten Woche:

Wann geht der nächste Flieger nach Hause??

 

...

...

...

 

 

Nagut, so schlimm war es nicht. Fazit der ersten Woche:

1.) 50-min-Vorlesungen sollten auch in Deutschland eingeführt werden! Sind viel angenehmer als die 90min!!!

2.) Von 4 Professoren können 2 kaum Englisch (das scheint hier normal zu sein. Profs sind hier hauptsächlich zur "Recherche" da, also ich denke mal zum Forschen, genau wie in Deutschland. Die Lehre ist mal wieder nur "Nebensache"

3.) Drei Fächer sind ganz ok - eines ist die Hölle!!!!! Wieso? Der Prof bezieht sich (noch öfters als die anderen drei) immer auf die Vorlesung des letzten Semesters (die wir natürlich nicht hatten), rast durch den Stoff, kritzelt unleserliche Hyroglyphen auf den Overhead, bringt jede Woche ultra schwierige Hausübungen raus (für die man STUNDEN braucht, selbst, wenn man es nur abschreiben würde!!)... Und achja - er nennt sich selbst den Exterminator (="Ausrotter"... Es fliegen also viele Durch. Yeah, Jackpot...

4.) "Die Uni hat zu viel Geld" oder "Man sieht, wohin die Studiengebühren hier gehen": Die Uni hat so einen hohen Technikstandard, unfassbar. Neue Bücherei, in der auf 2 Etagen nur Apple-Computer stehen. Rießenflachbildschirme selbstverständlich. Lernräume aus Glas im Gebäude, in denen ebenfalls rießige Flachbildschirme hängen, damit man gemeinsam an einem Formular arbeiten kann, wenn man seine Laptops alle in der Mitte vom Tisch ansteckt. Überall Computer, sogar mit 2 Flachbildschirmen pro Computer! Usw.

 

Dieses Wochenende stand nur ein Ausflug zu Shoppingmalls (Secondhandshop, Walmart) auf dem Plan, damit mal einige Winterklamotten im Schrank hängen. Marina und ich hatten sehr viel Spaß, da wir den falschen Bus genommen haben - nunja, er fuhr schon zurück zur Uni, braucht allerdings 2 Std Zum Glück haben wir es mit Humor genommen. So viel Spaß hatten wir glaube ich noch nie bei einer Busfahrt!

 

Worauf ich mich besonders freue ist, dass ich morgen mit Marina zusammen tanzen gehen werde. An der Uni gibt es tatsächlich eine Tanz-Gruppe (Standard, Salsa, Chachacha,... Einfach alles) und ich kann somit wieder anfangen, jippieh. Hoffe, das wird gut. Vermutlich nehmen wir einen Salsakurs. Morgen ist ein kostenloser Probe-Workshop: 4std lang wird alle 30min ein neuer Tanz beigebracht. Danach kann man sich aussuchen, welchen man intensiv lernen will.

 

Jetzt muss ich noch mit der nächsten Hausübung anfangen, deswegen mach ich mal Schluss für heute.

Bis bald,

eure Antonia

19.9.11 06:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen